Biegesteifigkeit nach Gurley

Gurley 4171 S

Die Probe hängt mit einer definierten Länge frei nach unten.
Ein Antrieb lenkt die Probe um 15° nach links/rechts aus. Dabei wird die Probe über ein fein ausbalanciertes Pendel bewegt. Die Auslenkung dieses Pendels wird über einen hochauflösenden Drehgeber aufgenommen. Der erreichte Auslenkungswinkel des Pendels stellt ein Maß für die Biegesteifigkeit dar.

Mehr Infos?

Verwandte Produkte