Taber®-Grit Feeder - Modell 355 Streugut-Zuführung

Grit Feeder Web1

Der Grid Feeder ist ein freistehendes Instrument, dass in Verbindung mit dem Taber-Abraser (Modell 1700 oder 1750) verwendet wird. Während der Prüfung werden abrasive Kornpartikel (z.B. Aluminiumoxid) gleichmäßig und kontinuierlich mit einer bestimmten Geschwindigkeit auf der Probenoberfläche verteilt. Wenn sich der Probenhalter dreht, laufen die losen Kornpartikel unter zwei lederbeschichteten Messingrädern S-39 hindurch. Gebrauchte Schleifkörner und Abriebpartikel werden dann durch das Taber Abraser-Absaugsystem entfernt. Der Betrieb der Schleifkornzuführung wird durch den Taber-Abraser gesteuert, wodurch sichergestellt wird, dass der Drehtisch des Probenhalters, die Schleifkornverteilung und die Vakuumabsaugung gleichzeitig betätigt werden.